200 Pilger bei der Karfreitagsprozession in Gars am Inn dabei

Gars am Inn Bayern gilt als katholische Region. Speziell in Oberbayern gibt es noch eine Reihe alter Traditionen und Wahlfahrten. In Gars am Inn beispielsweise waren am heutigen Karfreitag rund 200 Gläubige dabei, die zur Ulrichskirche pilgerten. Weiterlesen

Beim Schulranzen-Test der Stiftung Warentest fallen 10 Schulmappen gänzlich durch

Bei der Wahl des richtigen Schulranzens kann man einiges falsch machen. Dies hat die Stiftung Warentest Mitte März – pünktlich als die neuen Schulranzenmodelle herausgebracht wurden – unter die Lupe genommen. Ein großes Manko: viele Schulranzen leuchten nicht bei Dunkelheit. Weiterlesen

Können die Karlskroner bereits Ende 2013 ihr schnelles Breitbandnetz nutzen?

Karlskron Karlskron und seine Ortsteile sollen noch bis Ende 2013 mit Breitband versorgt sein, so das ehrgeizige Ziel der Deutsche Glasfaser, die die Verträge der Sacoin als deren Rechtsnachfolger übernommen haben bzw. übernehmen. Dazu muss sich der Gemeinderat jedoch zeitnah für eine der ihm vorgelegten Varianten entscheiden. Entweder finanziert die Gemeinde wie gehabt das passive Netz und ist an der Aktiven Vertriebsgesellschaft mit 49 % beteiligt oder aber man nutze die neuen Möglichkeiten die die Deutsche Glasfaser bietet, erklärte Ralf Pütz als zuständiger Ansprechpartner in Süddeutschland. Weiterlesen

Palmzweige erinnern an den Einzug Jesu nach Jerusalem

Ein Kreuz aus Palmkätzchen hatten die zukünftigen Erstkommunionkinder gebastelt. Andere hatten sich ihre Palmzweige und Palmblumen gebastelt, mit denen sie den Einzug nach Jerusalem nachstellten. Weiterlesen

Starkbierfeste auch ein Anreiz für die Besinnung auf sich selbst und seine gesellschaftlichen und religiösen Grundfeste

In den Kirchen wird die Geschichte Jesu erzählt, der auf einer Eselin nach Jesusalem einreitet und dann vor das hohe Gericht gestellt wird. In der christlichen Religion ist die Zeit zwischen Palmsonntag und dem Emausgang am Ostermontag mit die wichtigste Zeit des Jahres. Weiterlesen

Rettungspaket durch die Regierung in Zypern genehmigt

Zypern steht vor dem Bankrott. Die Regierung – also das Parlament des kleinen EU-Staates – hat nun einheitlich die Aufspaltung der Popular Bank beschlossen. Die Popular Bank ist eine der größten Banken Zyperns. Zuor hatte es die Einschränkungen im Kapitalverkehr und die Bildung eines Solidaritätsfonds zur Rekapitalisierung der Banken gebilligt. Eine weitere Abstimmung steht am heutigen Samstag an. Das Parlament wird voraussichtlich auch die Zwangsabgabe auf Bankeneinlaen bei der größten Bank (Cyprus Bank) beschließen. Experten gehen hier von 22 bis 25 Prozent bei Spareinlaen ab 100.000 Euro. Vorsorglich wurden die möglichen Abgaben bereits 'eingefroren', so dass diese Beträge nicht mehr von den Konten abgehoben werden kann.

Breitband und Schermerweiterung zwei Themen der Bürgerversammlung Karlskron

Karlskron / Adelshausen / Pobenhausen Neue Baugebiete sollen Karlskron und seine Ortsteile auch zukünftig interessant für junge Familien halten. Die neu gebaute Kinderkrippe sowie ein in der Planungsphase befindlicher Verbrauchermarkt (früheste Fertigstellung in 2014) sollen hier für wohnortnahe Versorungsmöglichkeiten sorgen und das Betreuungsangebot optimieren, führte Bürgermeister Friedrich Kothmayr im Rahmen der drei Bürgerversammlungen aus. Weiterlesen

1,2 Millionenprojekt „Bürgerhaus Pobenhausen“ als ein Vorzeigeprojekt für Dorfentwicklung

O
Pilgerzentrum und Haus der Begegnung in Pobenhausen

Pobenhausen 1,2 Millionen Euro hat der Neubau und die Sanierung des neuen Bürgerhauses mit Pilgerzentrum „Haus der Begegnung“ und Schützenheim Pobenhausen nun gekostet. Allerdings teilt sich die Gesamtsumme auf verschiedene Finanziers auf: der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen, der Freistaat Bayern, der Deutsche Schützenbund, die Diözese Augsburg sowie Förderprogramme um Amt für Landwirtschaft und Entwicklung oder Leader-Eler sorgten dafür, dass der Kostenaufwand für die Gemeinde selbst minimiert werden konnte. Weiterlesen

Zypern bekommt EU-Hilfen

Die Finanzminister der Eurostaaten sowie Vertreter des Internationalen Währungsfonds (IWF) haben sich auf ein milliardenschweres Rettungspaket für Zypern verständigt. Das Land im Süden Europas soll zehn Milliarden Euro bekommen, um die eigene Staatspleite abzuwenden, heißt es in der Erklärung. Weiterlesen

Solisten im Quartett: der Konzertverein Ingolstadt wagt am 21. März ein hochrangiges Experiment

Ingolstadt Ein außergewöhnliches Quartett mit den Künst­lern Martin Helmchen, Kla­vier, Veronika Eberle, Violi­ne, Antonie Tamestit, Viola und Marie-Elisabeth Hecker, Violoncello tritt am 21. März, um 20 Uhr im Festsaal des Stadttheaters auf. Weiterlesen