Augsburger Domsingknaben kommen für ein Adventskonzert nach Baar-Ebenhausen

Baar-Ebenhausen Der internationale Knabenchor „Augsburger Domsingknaben“ kommt am Sonntag, 4. Dezember nach Baar-Ebenhausen (Landkreis Pfaffenhofen/Ilm). Die Sänger aus der Bistumsstadt am Lech gehört zu den renommierten Chören. Er wird ab 16 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin die Besucher auf die Weihnachtszeit musikalisch einstimmen. Dabei werden Musikstücke von Andreas Hammerschmidt „Machet die Tore weit“, Giovanni Pierluigi da Palestrina „Alma redemtoris mater“, Jakob Arcadelt „Ave Maria“ und anderen Komponisten aufgeführt. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei. Spenden zugunsten der Pfarreiarbeit in Baar-Ebenhausen sind jedoch gerne gesehen. Zu diesem Konzert in Baar-Ebenhausen kommt es, da der dortige Ortsgeistliche Pfarrer Martin Bestele selbst früher bei den Augsburger Domsingknaben aktiv war und seither gute Kontakte dorthin pflegt.