Bahnschef bietet Verlängerung des Baustopps an

Die Querelen um Stuttgart 21 gehen weiter. Vorstandschef Rüdiger Grube von der Deutschen bahn bietet den Beteiligten eine Verlängerung des Baustopps an: „Mein Entgegenkommen, das Projekt Stuttgart 21 bis zum 15. Juli anzuhalten, ist mein letzter Kompromissvorschlag“. In den vergangenen Wochen hatte die Bahn angekündigt, die Bauarbeiten am Montag wieder aufzunehmen. Andernfalls würden zusätzliche Kosten für die Projektverlängerung entstehen.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen