Beiträge, Nachrichten, Potcasts – Radio & Online

Crossmedia war schon im Zuge meiner eigenen Ausbildung eine Selbstverständlichkeit. News- und Reportagebeiträge auch für den Hörfunk galt es, zusammenzustellen und zu schneiden. Erlernt in analoger Technik an der Bandmaschine war der Übergang zum Digitalschnitt somit unproblematisch möglich. Auch die Zusammenstellung einer kompletten Hörfunksendung bildete den Bestandteil meiner selbst so gewählten crossmedialen Ausbildungszeit.

Diese Fähigkeiten zeichnen sich aus – insbesondere im Zusammenhang mit einer fundierten Beratung von Unternehmen, was deren Kommunikationsarbeit betrifft. Denn Potcasts haben ihren Ursprung im Radiobeitrag.

Kundenbindung durch Podcasting

Das große Plus beim Podcast: die Wissensvermittlung erfolgt persönlicher und authentischer als in einem geschriebenen Text, da die eigene Stimme unser Markenzeichen darstellt. Auf diese Weise wenden Sie sich an bestehende Kunden, aber auch an Interessenten. In der Regel ist es auch so, dass Podcasts nur Menschen mit Interesse abonnieren, ist beim Podcast-Marketing der Streuverlust gering. So gelingt s, mit der eigenen Stimme Vertrauen bei Ihren Hörerinnen und Hörern zu schaffen.

Außerdem erreichen Sie mit einem Podcast

  • zu Ihnen passende Interessenten, weil diese hören können, dass die Chemie stimmt.
  • Markenstärke. Denn die Kombination aus Ihrer Stimme und der Art, wie Sie Themen verpacken, zeichnet Sie aus und macht Sie unverwechselbar.
  • schnelle, preiswerte Verbreitung und haltbaren Content, den Sie überall nutzen können.