Die Springer: Mit deutschen Texten zum Erfolg

München – Als „Kultband Oberbayerns“ werden „Die Springer“ (Foto v.r. Schlagzeuger Martin Fuchs, Sänger und Bassist Günther Wimmer sowie Gitarrist Guido Fuchs) bezeichnet. Die Band mit den eingängigen Songs produzierte im vergangenen Jahr drei Songs für den Soundtrack des deutschen Kinofilms „Vergesst Amerika“ und brachte jetzt ihre Maxi-CD „DuundIch“ heraus, die im Handel erhältlich ist. Die Songs „DuundIch“ sowie „Star“ zeugen von Authenzität und Ehrlichkeit – sind leicht verständlich und machen doch nachdenklich. „Die Springer“ waren bei Live-Auftritten bereis Supportacts von Reamonn, Rodgau Monotones oder Echt – gelten allerdings als „erwachsener“ als die Teenieband aus Flensburg. Bislang kann die Band, die im Internet unter www.diespringer.de zu finden ist, auf vier Eigenproduktionen verweisen.In der Region ist die Band am 21. Juli im Rahmen des Stadtfestes in Traunstein live zu hören.

Noch in diesem Jahr kommt das Album der Springer auf den Markt

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen