Diebstahl von Spielgeräten

Diebstahl von Radkappen

Ein unbekannte Täter entwendeten zwischen dem 9.9. (17 Uhr) und dem 10.09. 7 Uhr in Wolnzach Hochstat, von insgesamt zwölf Fahrzeugen die Radkappen. Die Autos waren auf dem Verkaufsgelände eines dortigen Autohauses abgestellt. Es handelte sich um Radkappen der Hersteller Opel und Peugeot.
Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 1.460 Euro.
Hinweise an die PI Geisenfeld, Tel. 08452/720-0.

Diebstahl und Sachbeschädigung an Verkehrszeichen

Ein unbekannter Täter riss zwischen dem 9.9. 20 Uhr und dem 10.09. 9 Uhr in Vohburg-Oberdünzing (Schützenstraße) zwei Verkehrszeichen aus der Verankerung und entwendete ein Hinweisschild auf einen Hydranten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca. 200 Euro. Hinweise an die PI Geisenfeld, Tel. 08452/720-0.

Diebstahl von Spielgeräten

Ein unbekannter Täter entwendetezwischen dem 9.9. (20 Uhr) und dem 10.09. (7 Uhr) aus dem frei zugänglichen Garten eines Wohnhauses in Niederwöhr (Münchsmünster, Martinstraße) ein gelb-schwarz-rotes Kettcar der Fa. Puky mit einer roten „1“ und ein rosa Bobycar. Der Beuteschaden beläuft sich auf ca. 220 Euro.
Hinweise an die PI Geisenfeld, Tel. 08452/720-0.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Alkoholeinfluss

Zur Tatzeit am 11.09. zwischen 2:20 und 2:55 Uhr wurde ein 18-jähriger Geisenfelder in der Robert-Koch-Straße in Baar-Ebenhausen mit seinem Kleinkraftrad einer Verkehrskontrolle unterzogen. Zum Führen des Kleinkraftrades hätte er die Fahrerlaubnisklasse M benötigt. Er war aber lediglich im Besitz einer Mofaprüfbescheinigung. Bei einem durchgeführten Alcotest wurde ein Wert von 0,48 Promille festgestellt. Als Fahranfänger besteht für den jungen Mann jedoch absolutes Alkoholverbot. Den Zweiradfahrer entwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit.