Einbruchsdiebstähle übers Wochenende in Ingolstadt und Manching

Ingolstadt / Manching Ein bislang unbekannter Täter hebelte in der Nacht vom Samstag auf Sonntag die Terrassentüre eines Einfamilienhauses in Manching auf. Anschließend durchsuchte er die Innenräume. Aus einer Schublade im Schlafzimmer entnahm er 35 Euro Bargeld. Weiter wurde nach erster Sichtung durch den 50-jährigen Geschädigten nichts entwendet. Der Schaden an der Terrassentür beläuft sich auf rund 50 Euro.

Bereits am Samstag Abend hebelte ein bislang unbekannter Täter ein Fenster eines Einfamilienhauses in Ingolstadt, Ortsteil Unterbrunnenreuth,  auf und stieg in das Wohnhaus ein. Dann durchsuchte er die Schränke und Schubladen der Zimmer. Der Täter entwendete Schmuck im Gesamtwert von mehreren tausend Euro. Am Fenster  entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.  Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat in beiden Fällen  die Ermittlungen aufgenommen.