Florian Kopp – Ein Kabarett-Mix in Mundart mit Techno, Heavy-Metall und Volksmusik-Einfluss

Karlskron Nachhilfe in Bayerisch bzw. Niederbayerisch, dazu eine bunte Mischung aus den Themen, die die Welt bewegen bzw. ärgern: Florian Kopp aus Niederbayern brachte sie alle ans Tageslicht. Teils hintersinnig, teils ganz direkt ging er auf die Themen ein. Den Niederbayern stört so einiges: nicht nur die Volksmusik-Events und Stars, auf die er immer wieder einging. Auch auf die Gewohnheiten des Flatrate-Saufens, in der er vor allem eines finden konnte: nämlich eine riesige Verantwortungslosigkeit. Die Besucher im Karlskroner Sportheim jedenfalls haben mitgemacht, begeistert applaudiert und waren bei der ein oder anderen Passage durchaus ins Grübeln gekommen. So soll’s sein, bei einem gelungenen Kabarettabend.

Franz Frei, dem Organisator der Veranstaltungen des SV Karlskron ist es gelungen, einen Künstler aufzutun, der in der Region Ingolstadts zwar noch nicht zu bekannt, der aber dennoch in der Lage ist, das Publikum zu begeistern ohne abgedroschen zu agieren. Das zumeist kabarett-erfahrene und fachkundige Publikum kam auf seine Kosten. Zwar vielleicht nicht durchgängig während der ganzen Veranstaltung. Das man aber eine Kulturveranstaltung findet, bei der man 100 Prozent Trefferquote erreicht, ist aber auch nicht unbedingt realistisch. Denn: die Geschmäcker hierin sind ja bekanntlich ziemlich verschieden.