Gefährliche Körperverletzung in Vohburg

Gefährliche Körperverletzung in Vohburg a.d.Donau:

Im Zuge der Abwanderung vom Vohburger Volksfest kam es am 10.09. gg. 2.25 Uhr in der Griesstraße zwischen einem 17-Jährigen aus Vohburg und drei männlichen Personen zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung. Im weiteren Verlauf wurde der Geschädigte zu Boden gebracht und dort durch die Personen getreten. Hierbei erlitt er Prellungen im Gesicht, eine ärztliche Behandlung lehnte er ab. Der 17-jährige Schüler stand mit über 1,6 Promille deutlich unter Alkoholeinfluß. Die Polizei Geisenfeld ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Noch während der Anzeigenaufnahme meldete sich ein 19-Jähriger bei den Beamten und gab an, unabhängig von der zuvor genannten Auseinandersetzung von dem 17-jährigen Schüler einen Schlag ins Gesicht bekommen zu haben. Aufgrund dessen wird nun auch gegen den 17-Jährigen wegen Körperverletzung ermittelt.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in Reichertshofen:

Ein Pkw-Lenker aus Rohrbach befuhr am Freitag, 9.9.2011 gegen 13.20 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Stöffel kommend nach St. Kastl. Kurz nach der Autobahn-Unterführung bemerkte er, daß auf seiner Fahrbahnseite ein Kanaldeckel, Durch-messer ca. 70 cm, entfernt worden ist. Den Kanaldeckel konnte er in unmittelbarer Nähe auffinden, er wurde von der Streife wieder eingesetzt. Die Polizei in Geisenfeld ermittelt nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.
Hinweise bitte unter Tel. 08452/720-0 an die PI Geisenfeld.