Heizraum in Wolnzach ausgebrannt

Wolnzach, Egg 36000 Euro Sachschaden stellte der Brandgutachter nach einem Heizungsraumbrand in Egg am 4.10. gg.1 9 Uhr fest. Ausgelöst wurde der Brand durch eine fehlerhafte Befüllung der Hackschnitzelheizung durch den 73-jähr. Hausbesitzer. Der Heizungsraum stand im Vollbrand. Durch die starke Hitzeentwicklung explodierten im Heizungsraum gelagerte Spraydosen. Der Brand wurde durch die anwesenden Feuerwehren Wolnzach, Geroldshausen und Geisenhausen gelöscht. Insgesamt waren ca. 40 Feuerwehrleute vor Ort. Personen wurden weder verletzt noch gefährdet. Die PI Geisenfeld ermittelt wegen fahrlässiger Brandstiftung.