In Österreich eine neue Anstellung finden – www.jobsaustria.at

Wer heute auf der Suche nach einer neuen Arbeit ist, muss Eigeninitiative zeigen. Das bedeutet, dass man sich als Interessent auf die Suche nach Unternehmen und Jobs machen muss, um seine monatlichen Unterhaltskosten abdecken zu können. Stellenanzeigen von Unternehmen werden dort im Stellenmarkt veröffentlicht. Die Maschinerie des Onlinemarketing wird vollständig genutzt, so dass die Anzeigen in vielerlei Plattformen verbreitet werden. Die Unternehmen haben dadurch den Vorteil, dass entsprechende vakante Positionen so landesweit – und auch darüber hinaus – bekannt werden. Gerade in den Grenzregionen bzw. für europäische Arbeitnehmer, die auch bereit sind, ganz ins europäische Ausland zu wechseln, sind diese Angebote eine weitere Möglichkeit, sich beruflich weiter zu entwickeln.

Der Stellenmarkt ist dabei so aufgebaut und strukturiert, damit man sich als nutzer zurecht findet. Ein weiteres Kriterium für den Seitenaufbau ist aber selbstverständlich die Notwendigkeit der Suchmaschinen und Online-Marketing-Tools. Denn nur so kann eine Stellen- und Jobbörse wirklich effizient agieren und arbeiten.

Betreiber Theodor Iancu hat es sich zum Ziel gemacht, mit seiner Job-Suchmaschine möglichst viele Menschen aber auch Unternehmen anzusprechen und diese auch tatsächlich zusammen zu bringen. Rund 15.000 Stellen finden sich zum Veröffentlichungszeitpunkt dieser Meldung in der Jobdatenbank. Die angebotenen Stellen sind dabei in den unterschiedlichen Themenbereichen und Zielberufen.

Die Datenbank funktioniert für den Nutzer ganz einfach. In die Suchfunktion muss nur der gewünschte Zielort der Stelle sowie der gewünschte Beruf eingegeben werde. Selbstverständlich kann man in der Job-Datenbank jobsaustria.at aber auch direkt unter den jeweiligen Berufen – unabhängig von einer exakt definierten Zielregion – nach einer Arbeitsstelle suchen.

Wer sich bzgl. der Veröffentlichung seines Stellenangebotes beraten lassen möchte, kann gerne zum Seitenbetreiber kontakt aufnehmen und sich ein individuelles Angebot für die Veröffentlichtung erstellen lassen. Es ist möglich, sich sein eigenes Konto in der Jobsuchmaschine einzurichten. Durch die Registeriung kann man sich aktuell eintreffende Stellenangebote automatisch zusenden lassen, so das die immer neuerliche Suche nach den gleichen Stellenangeboten entfällt.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen