Ist für Kirche und Glaube kein Platz in den Medien und der Öffentlichkeit?

Pörnbach Deutschland würde gerade einmal zwei Prozent der (katholischen) Weltkirche ausmachen. Eine Deutsche Kirche gäbe es also nicht. Und das ist auch nicht notwendig. Allerdings gäbe es eine Kirche in Deutschland. Und die müsste sich letztlich stärker auf ihre Stärken besinnen und den Gläubigen Halt geben. Auch wenn es während der Sonntagsgottesdienste – sofern nicht ein spezielles Zusatzevent geboten sei – meist sehr leer in den Kirchenbänken sei, Werktags noch viel schlimmer, führte Pfarrer Karl Mayr, Priester in Reichertshofen (Landkreis Pfaffenhofen / Ilm) als Prediger des Kapiteljahrtages des Dekanates Pfaffenhofen aus. Der fand 2011 in Pörnbach statt. Während des Sonntag keine Zeit für den Gottesdienst zu haben, bezeichnete Mayr als Ausrede, letztlich hätten die Gläubigen ja auch die Möglichkeit während der Woche einen der Gottesdienste zu besuchen. Allerdings würde trotzdem Glaube gelebt und sei es wichtig, Seelsorgerische Angebote in den Pfarreien anzubieten. Sei es nach wie vor so, dass Menschen nach wie vor Halt im Glauben finden würden. Auch wenn in der öffentlichen Wahrnehmung vielfach anderes suggeriert würde. Dies, so Mayr, konnte man u.a. auch während des Papstbesuches in Deutschland erkennen. Die Stimmung bzw. der Glaube wurde negativ geredet. Dies sei in den großen Fernsehanstalten so, man würde es aber auch in den lokalen Medien entdecken, in denen Kirche und Glaube nicht unbedingt Platz finden würden.

Den Zölibat abzuschaffen, so der Reichertshofener Geistliche, sei kein Allheilmittel. Der Nachwuchs an neuen Priestern sei auch in der evangelischen Kirche – dort gäbe es Frauen im Priesteramt und die Möglichkeit zur Ehe – angekommen. Vielmehr seien u.a. andere Schritte notwendig, um Kirche und Gläubige wieder zu verbinden.

Der Kapiteljahrtag ist ein Gedenkgottesdienst und Zusammentreffen der Gläubigen mehrerer zu einem Dekanat gehörender Gemeinden. In diesem Gottesdienst wird der verstorbenen Geistlichen bzw. kirchlichen Mitarbeiter gedacht. Der Kapiteljahrtag 2012 findet in Reichertshofen (Oberbayern) statt.