Jenny Wolf macht die 60. voll

Heerenveen Jenny Wolf ist im Eisschenlllauf-Sprint eine Bank. In Heeerenveen konnte die Berlinerin ihren 60. Sieg in einem Weltcup-Rennen erlangen. Die inzwischen 33 Jahre alte Wolf siegte in 37,93 Sekunden vor Sprint-Weltmeisterin Yu Jing aus China. Für Wolf war es der zweite Saisonsieg pünktlich vor Beginn der Weltmeisterschaften, die in drei Wochen ebenfalls in der niederländischen Thialf-Arena ausgetragen werden. Durch ihren Weltcup-Sieg konnte sich Wolf in Abwesenheit der Olympiasiegerin Lee Sang-Hwa (Südkorea) auch in der Gesamtwertung der 500-Meter an die Spitze schieben.