Malta als Gradmesser vor der WM

Die Torwartfrage ist im Vorfeld der Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika mit zu der zentralen Frage geworden: wird die bisherige Nr. 2 Manuel Neuer zur Nr. 1. Oder steht am Ende der nachgerückte Bayern-Keeper Hans-Jörg Butt (eigentlich mal die Nummer 4 oder 5) im DFB-Tor.

Vielleicht, hätte, wenn und würde. Zu dezidiertes Planen kann leicht dafür sorgen, dass am Ende alles anders kommt, als man eigentlich gerne möchte.

Verletzungen können zu Umstellungen im Team führen.  Die Spieltaktik kann auch im Zusammenhang mit de Torhüter eine Umstellung notwendig machen. Bundestrainer Joachim Löw wird also sicherlich nicht nach dem heutigen Spiel gegen Malta eine Entscheidung treffen.

Spekulationen werden los getreten. Gerüchte gestreut. – Wobei: wir wissen ja: Nachrichten basieren vielfach auf Gerüchten …

D.h. die Wurzel der Nachricht entstammt in vielen Fällen einem Gerücht, welches fundiert recherchiert wurde und dadurch entweder dementiert oder bestätigt ist.

Die Zeit des Wartens wird uns noch viele Gerüchte, Spekulationen aber auch Nachrichten bescheren.

Wir dürfen gespannt sein, was das Nächste ist, was uns erwartet.

Sportlich grüßt Sie,

Ramona Schittenhelm

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen