Meldung über Verletzung Michael Ballacks

Die Fußballwelt ist geschockt. So kurz vor Beginn der Weltmeisterschaft fällt ausgerechnet der routinierte Michael Ballack – zugleich noch Kapitän und Leitfigur der Mannschaft – aufgrund einer Verletzung aus. Diese hat er sich im Zusammenhang mit einem Foulspiel seines Gegenspielers im Pokalendspiel am Wochenende zugezogen.

Medien, Fans – es diskutiert eigentlich nahezu jeder darüber, wie dieser Vorfall zu bewerten ist.

Auch wenn es weder gut noch richtig war: im Fußball passieren solche Dinge, Fußballer müssen damit rechnen, durch Foulspiel verletzt zu werden.

Dies heißt nicht, dass Foulspiel zu tolerieren ist. Es heißt aber, dass jeder, der sich im Profisport bewegt, diese Risiken kennt und eingeht.

Der Ausfall Michael Ballacks währen der Weltmeisterschaft ist Fakt – nehmen wir es doch einfach auch als solchen hin. Foulspiele werden im Regelfall im Fußball geahndet – per gelb, rot-gelb oder rot. Darüber hinaus können grobe Regelverstöße auch bei Sportgerichten zur Ahndung gemeldet werden.

Eines macht aber in jedem Fall gar keinen Sinn …

Hasstiraden – Verurteilungen – Beleidigungen

Als Fußball-Fan sollte man, egal wie bitter man dies findet, viel mehr versuchen, nach vorne zu blicken und auf ein Hau-Ruck und Jetzt-erst-recht der Deutschen Mannschaft hoffen.

Mal schau’n, ob der Ruck durch die Mannschaft geht

Ihr

Ramona Schittenhelm

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen