Mona Barthel hält Deutschlands Tennisambitionen hoch

Bad Gastein Die Tennis-Hoch-Zeit geht weiter. Im österreichischen Kurort Bad Gastein konnte die Topgesetzte Mona Barthel das Achtelfinale des Turniers mühelos erreichen.Die Tennisspielerin aus Neumünster fegte die US-Amerikanerin Chiara Scholl mit 6:0 und 6:0 vom Platz. Die 23 Jährige ist eine der großen Tennishoffnungen im Damenteam neben Julia Görges, Andrea Petkovic, Sabine Lisicki und Angelique Kerber.

Für die Nachwuchshoffnung Carina Witthöft aus Hamburg war dagegen die Rumänin Irina Camelia Begu (Setzliste 3) eine Nummer zu groß. Witthöft war mit 3:6 und 3:6 unterlegen.