neo.family – worum geht es hier

Nach einem Jahr Pause wieder da! Die neo.family ® hat in den vergangenen Monaten einen Besitzerwechsel durchlaufen und ist nun Teil der Kommunikationsagentur Kreative Worte. Mit ernsten Inhalten, kleinen Gags und interessantem Alltagswissen, wird versucht die Leser zu begeistern. Themen wie Schlafstörungen nehmen einen großen Teil der Zeitschrift ein. Es wird endlich Licht ins Dunkle gebracht. Personen die Symptome einer Schlafstörung aufweisen können diese dadurch vielleicht besser identifizieren und anschließend gezielt dagegen vorgehen.

Weiterer Mehrwert bietet die Zeitschrift, indem sie Alternativen für die Advents- und Weihnachtszeit hervorbringt. Groß und Klein finden in den Zeilen sicherlich eine Aktivität, der sie nachkommen möchte und für welche man nicht das Haus verlassen muss. Obendrauf lässt sich dadurch mehr Zeit mit der Familie verbringen. Auch fast schon vergessene Traditionen werden thematisiert und wieder hervorgeholt. So lässt sich ein Weihnachtsfest auf die Beine stellen, welches vielleicht sogar besser ist als das die Jahre davor.

Mit einer flächendeckenden Verteilung der Zeitschriften über den Landkreis Fürstenfeldbruck und Gilching und ausgewählten, zielgruppenspezifischen Einrichtungen werden viele Haushalte erreicht. Vierteljährlich wird eine neue Ausgabe veröffentlicht. Die Themen werden dabei auf die Jahreszeiten abgestimmt. Genauso wie die möglichen Unternehmungen. Wer im Großraum München eine Plattform sucht, um für seinen eigenen Betrieb Werbung zu machen, kann in der neo.family ® eine Anzeige schalten. In den angehängten Mediadaten lassen sich alle notwendigen Informationen für eine Zusammenarbeit herauslesen.

Über Michelle Zachert

Auszubildende zur Kauffrau für Büromanagement

Zeige alle Beiträge von Michelle Zachert →