ÖSV-Damen räumen ab: Anna Fenninger wird Siegerin der Super-Kombi

Zur Halbzeit – also nach der Abfahrt – lag die Super G-Weltmeisterin Elisabeth Görgl noch deutlich vorne. Die Goldmedaille in der Super-Kombination hat sie trotzdem nicht gewonnen, da andere Aktive den Slalom, der bei der Kombination als zweite Disziplin zu bewältigen ist, besser meisterten. Anna Fenninger schob sich durch ihren erfolgreichen Slalom nach vorne und gewann den Gesamtbewerb und damit die insgesamt dritte Goldmedaille im dritten Wettstreit für Österreich. Eine tadellose Bilanz für den ÖSV. Deutsche Starterinnen konnten sich bei der Kombination nicht im vorderen Bereich platzieren.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen