Pkw-Zusammenstoß in Rohr/Niederbayern

Verkehrsunfall bei Rohr i.NB

SCHEUERN/ROHR. Vorfahrtsverletzung führt zum Pkw-Zusammenstoß: Am Samstagabend, gegen 18.30 Uhr, befuhr eine 22jährige Pkw-Fahrerin, aus dem Raum Abensberg, die Ortsverbindungsstraße von Bachl nach Scheuern. An der Kreuzung zur Staatsstraße 2144 wollte die Pkw-Fahrerin nach links in die vorfahrtsberechtigte Staatstraße einbiegen. Hierbei übersah sie aber einen vorfahrtsberechtigten Pkw-Fahrer, der von rechts kam. Dieser Pkw-Fahrer, ein ebenfalls 22jähirger Mann, aus dem Raum Vohenstrauß, versuchte noch nach rechts auszuweichen. Bei dem Unfall wurden die Pkw´s der Beteiligten beschädigt. Der Schaden bei dem Wagen der Unfallverursacherin beläuft sich auf ca. 2000 Euro, beim anderen Wagen summiert sich der Schaden auf ca. 2500 Euro.  Verletzt wurde glücklicherweise bei dem Unfall niemand. Gegen die Fahrerin wurde eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der Vorfahrtsverletzung erstattet.

Haftbefehl vollzogen

SIEGENBURG. Vorläufig ausser Kraft gesetzter Haftbefehl widerrufen und vollzogen: Am Samstagvormittag, gegen 09.15 Uhr, wurde ein 33jähriger Mann in Siegenburg von einer Polizeistreife festgenommen. Gegen diesen Mann lag ein zunächst außer Kraft gesetzter Haftbefehl wegen Körperverletzung vor, der nun wieder auflebte und vollzogen wurde. Der Mann wurde eine eine Jutizvollzuganstalt eingeliefert.

Pkw-Fahrer unter Alkohol- und Drogeneinfluß unterwegs

ELSENDORF. Junger Pkw-Fahrer mit Alkohl- und Drogeneinfluß gerät in Polizeikontroll: Am frühen Sonntagmorgen, gegen 01.45 Uhr, kontrollieren Beamte der PI Mainburg, im Sandweg, in Elsendorf, einen Pkw-Fahrer. Bei der Kontrolle des 20jährigen Fahrers aus Mainburg stellen die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein anschließender Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 0,92 Promille. Da bei dem Fahrer weiterin Anzeichen vorlagen, daß dieser auch unter Dorgeneinfluß stand, wurde auch diesbezüglich ein Test durchgeführt. Dieser verlief ebenfalls positiv. Es wurde deshalb eine Blutentnahme angeordnte, die im Krankenhaus Mainburg vollzogen wurde. Die Weiterfahrt wurde unterbunden. Gegen den Fahrer wurde eine Anzeige erstattet.

Pkw-Fahrer alkoholisiert unterwegs

TRAIN/SANKT JOHANN. Motorisierter Promillesünder gerät in Polzeikontrolle: Am Sonntagmorgen, gegen 05.40 Uhr, geriet in Train, in der Mainburger Straße, ein  25jähriger Pkw-Fahrer in eine Verkehrskontrolle. Bei dem Fahrer, einem Mann aus Neustadt an der Donau, fiel den Beamten dessen Alkoholfahne auf. Ein anschließend durchgeführter Alkoholtest ergab einen Atemalkoholwert von 0,88 Promille. Da auch ein weiterer gerichtsverwertbarer Alkoholtest bei der PI Mainburg den selben Wert ergab, wurde die Weiterfahrt unterbunden. Gegen den Fahrer wurde eine Ordungswidrigkeitenanzeige erstattet. Der Fahrer muß mit einem einmantigen Fahrverbot und einem Bußgeld rechnen.