Baufinanz Bayern – Aktueller Sollzinssatz: 01.07.2010

Der aktuelle Sollzins beträgt ab dem 01.07.2010, in Euro, variabel, nom., per anno: 2,18 %.

Der aktuelle Sollzins in Fremdwährung beträgt ab dem 01.07.2010 variabel, nom.: 1,6 %
Alle Zinsangaben erfolgen gemäß Preisangabenverordnung „PAngV“. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Falls Sie weitere Informationen zu einem Fremdwährungskredit benötigen, kontaktieren Sie uns!

Aktueller Zinssatz – Baufinanz Bayern: 21. April 2010

Der aktuelle Zins beträgt ab dem 14.04.2010, in Euro, variabel, nom., per anno: 2,14 %.

Der aktuelle Zins in Fremdwährung beträgt ab dem 25.03.2010 variabel, nom.: 1,6 %
Alle Zinsangaben erfolgen gemäß Preisangabenverordnung „PAngV“. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Falls Sie weitere Informationen zu einem Fremdwährungskredit benötigen, kontaktieren Sie uns!

Aktueller Zinssatz der Baufinanz Bayern ab dem 25.03.2010

Der aktuelle Zins beträgt ab dem 25.03.2010, in Euro, variabel, nom., per anno: 2,14 %.

Der aktuelle Zins in Fremdwährung beträgt ab dem 25.03.2010, variabel, nom.: 1,6 %
Alle Zinsangaben erfolgen gemäß Preisangabenverordnung „PAngV“. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Tabelle.

Neuer Service: Aktueller Zinssatz der Baufinanz Bayern

Liebe Leser,

ab der KW 12 bieten wir Ihnen auf unserem Blog einen neuen Service an. Ab sofort erhalten Sie einmal pro Woche die aktuellen Zinssätze der Baufinanz Bayern, einem der erfahrensten und größten Baufinanzierer, die sich auf den Sektor der Fremdwährungskredite spezialisiert haben.

Falls Sie erwägen, in Immobilien zu investieren, liquide und auf der Suche nach einer günstigen Finanzierung sind, könnte der Fremdwährungskredit genau das Richtig für Sie sein. Außerdem fallen für Sie keine Gutachterkosten und auch keine Kreditvermittlungskosten an.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Erweiterung der Mindeststandards für Fremdwährungskredite durch die FMA

Die österreichische Finanzmarktaufsicht hat eine Erweiterung der Mindeststandards für Fremdwährungskredite bekannt gegeben. Sie dürfen künftig nicht in Kombination mit einem Tilgungsträger angeboten werden. Unkenrufe werden laut, dass dies das Ende der Fremdwährungskredite bedeute, obwohl die Neuregelung nur für Privathaushalte gilt.

Endfällige Euro-Kredite dürfen nur noch in bestimmten Fällen gewährt werden. Etwa wenn der Kreditnehmer über ausreichendes Einkommen in der Fremdwährung verfügt oder zumindest über beste Bonität. So wird das Wechselkursrisiko minimiert.

Banken werden zudem stärker in die Verantwortung genommen. Sie müssen Konzepte entwickeln, um das aushaftende Volumen der Fremdwährungskredite zu minimieren. Außerdem muss eine permanente Risikoüberwachung erfolgen und den Kunden müssen Möglichkeit zur Reduzierung ihres Risikos aufgezeigt werden inkl. Alternativangeboten. Darüber hinaus sind die Banken gezwungen Richtlinien zu erarbeiten, die die Refinanzierung sicherstellen. Dies muss sowohl intern überwacht werden, als auch extern durch die Österreichische Nationalbank.

Die Mindeststandards im genauen Wortlaut finden Sie hier.

Private Immobilien oder Bauvorhaben per Baukredit finanzieren

Über sog. Fremdwährungskredite bieten sich für z.B. Ärzte, Apotheken, Notare, Rechtsanwälte die Möglichkeit, ihr Unternehmen sinnvoll zu finanzieren.

Privatpersonen können sich u.U. so ihre individuelle Altersvorsorge sichern.

Gerne liefern wir Ihnen hier ein Zahlenbeispiel, damit sich dies ein wenig besser darstellen lässt:

Ihr Kreditwunsch:
(Gegenwert in Euro)
 
 

Ihre monatliche Gesamtrate:

(Gegenwert in EUR zum heutigen
Liborsatz bzw. SFR oder YEN Kurs)

(Laufzeit 5 bis 25 Jahre) Zinsen inkl. Tilgung:
EUR 100.000,- EUR 331,-
EUR 200.000,- EUR 662,-
EUR 300.000,- EUR 993,-
EUR 500.000,- EUR 1.654,-
EUR 1.000.000,- EUR 3.308,-

Wie gesagt: das war ein Beispiel. Jede individuelle Situation ist wieder unterschiedlich. Soll das geplante Haus oder die Eigentumswohnung als Vermietobjekt für die Altersvorsorge dienen, ist die Anschaffung für den persönlichen Altersruhesitz, als Feriendomizil … die Möglichkeiten sind vielfältig, warum man einen Baukredit benötigen kann.

Persönliche Beratung ist der Baufinanz Bayern sehr wichtig, wie deren Geschäftsführer Franz Raich betont: „Wir nehmen uns Zeit, die Fragen der Kunden zu beantworten. Die Kreditvorentscheidung kann innerhalb von 24 Stunden fallen.“ Immer vorausgesetzt, dass die eingereichten Unterlagen vollständig, die gemachten Angaben richtig sind.

Die Baufinanz Bayern arbeitet mit renommierten Partnerbanken zusammen, wodurch die Kreditangebote erst möglich sind. Auch Umschuldungen von Krediten der bestehenden Bank sind möglich. Die Baufinanz Bayern informiert die Kunden auch in diesem Zusammenhang ausführlich. Informationsmaterial, entsprechende dazu getroffene Urteile des Bundesgerichtshofes oder ein individuelles Angebot für Ihren Baukredit erhalten Sie hier. In diesen Unterlagen informieren wir Sie auf Wunsch auch gerne darüber, wie viel Vorfälligkeitsentgelt die Bank berechnen darf.

Kurz noch ein paar Details zum Baukredit: dies laufen meist über eine Zeitspanne von bis zu 25 Jahren, wobei der Kunde die Kreditsumme vollständig – also zu 100 % – ausbezahlt bekommt. Während der Laufzeit fallen lediglich die Zinsen an und der Schuldner konzentriert sich auf die Ansparung der Rückzahlungssumme – idealerweise angelegt zu höheren Zinsen, als der Kredit verlangt.

Planen Sie also die Finanzierung Ihrer Wohnung für den Ruhestand, als Altersvorsorge etc., dann fordern Sie hier ihr Baufinanzierungsangebot an. Das Konditionsangebot erhalten Sie direkt per Post.

Finanzen – ein weitläufiges Thema der Betriebswirtschaft und im Privaten

Das Thema Finanzen ist sehr komplex, mit vielen Fachbegriffen versehen. Wer nicht gerade BWL studiert oder einen Vortrag zum Thema halten muss, hat sicherlich noch nicht zwingend von Dingen wie dem Leverage-Effekt, der Kapitalwert-Methode oder dem Fremdwährungskredit gehört. Diese Themen treffen jedoch öfter auf uns bzw. unser privates und geschäftliches Dastein, als wir uns dies vorstellen können. Auch basiert vieles von unserem Handeln auf bekannte Wissenschaftler wie Aristoteles, Keynes und Smith.

Hier finden Sie immer wieder Erklärungen und Erläuterungen zu verschiedenen Begriffen des Bereichs Finanzen.

Bloggen Sie sich durch, um sich zu informieren.

Bis zum nächsten Mal,

Ramona Schittenhelm