Tot auf Rügen aufgeklärt: totes Mädchen ist Katharina

Rügen Weihnachten war es, als die zehn Jahre alte Katharina am Kap Arkona auf Rügen verschüttet wurde. Nun ist es Gewissheit. Am Dienstag hatte man eine Leiche gefunden, die von der Ostsee an den Strand gespült wurde. Dabei handelt es sich nach Aussagen der Staatsanwaltschaft Stralsund um die Leiche des Mädchens. Eine rechtsmedizinische Untersuchung hatte dies zweifelsfrei bestätigt.

 

Schwedens Kronprinzessin sagt USA-Reise ab

Stockholm Im März 2012 soll es soweit sein, dass im Schwedischen Königshaus Kindergeschrei zu hören sein wird. Kronprinzessin Viktoria hat jetzt ihre für kommende Woche geplante USA-Reise gestrichten. Die lange Flugreise in einen anderen Kontinent sei der schwangeren Prinzessin aktuell etwas zu viel, erklärte Hofsprecherin Annika Sönnerberg. Damit wird Viktorias Gatte Prinz Daniel die USA-Reise alleine antreten und das schwedische Königshaus dort repräsentieren. Knapp eineinhalb Jahre nach der Hochzeit der beiden ist dies der erste Solo-Repräsentationsauftritt des Prinzen, der ein wenig nervös sei.

Das übrige Programm, so Sönnerberg weiter, werde Kronprinzessin Viktoria (34 Jahre) aber ganz normal absolvieren. „Es ist wunderbar, alles läuft bestens“, erklärte Sönnerberg, dass es sich bei der USA-Geschichte um eine reine Vorsichtsmaßnahme halten würde.

Vohburg: Kinder verletzt

Kind verletzt

Ein 9-jähr. Schüler aus Vohburg fuhr am 19.7. gg. 12.55 Uhr mit einem Tretroller die Antoniusgasse in Vohburg entlang. An der Einmündung zur vorfahrtsberechtigten Gumpbachstraße wollte er die Straße in gerader Richtung überqueren. Eine 37-jähr. Frau aus Dietfurt fuhr mit ihrem Pkw, Opel, von rechts kommend auf der Gumpbachstraße. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß, wobei der Schüler mit einer Kopfprellung in das Krankenhaus Kösching durch das BRK eingeliefert wurde. Am Opel entstand vorne links ein leichter Schaden in Höhe von ca. 500 €.

Verkehrsunfallflucht

Am 19.7. zwischen 08 und 09 Uhr wurde vermutlich durch einen rückwärts fahrenden Lkw eine Straßenlampe in der Gadener Straße in Geisenfeld-Zell angefahren. Diese wurde so umgedrückt, dass sie in die Fahrbahn ragte. An der Lampe konnte roter Lack gesichert werden. Der Schaden beläuft sich auf ca. 500 €. Die Gefahr wurde vom Bauhof Geisenfeld umgehend beseitigt. Der Unfallverursacher gab sich nicht zu erkennen. Die PI Geisenfeld bittet um sachdienliche Hinweise.

Ingolstadt: 8-jähriges Kind von unbekanntem Mann angesprochen

Ingolstadt – Ein 8-jähriges Mädchen wurde am Mittwoch von einem Unbekannten in Knoglersfreude in verdächtiger Weise angesprochen.

Die 8-Jährige war gegen 12:30 Uhr auf dem Weg zu ihrer Kindertagesstätte, als sie am Parkplatz des Supermarktes in der Hagauer Straße von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser bot dem Mädchen im Verlauf des kurzen Gesprächs an, sie mit seinem Auto zu ihrer Kindertagesstätte zu fahren. Die Angesprochene ging nicht auf das Angebot ein und lief davon. Der Mann stieg anschließend in einen blauen Audi und fuhr Richtung Stadtmitte weg.

Beschreibung: Ca. 20 Jahre, 180 cm groß, schlank, braune Haare, bekleidet mit kurzer blauer Jeans, rotem T-Shirt; Gummiarmband am Handgelenk;

Zur weiteren Abklärung der noch unklaren Hintergründe dieses Vorfalls bittet die Kriminalpolizei Ingolstadt Zeugen, die dazu Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0841/9343-0 zu melden.