Akquise

… bedeutet, dass sich ein Unternehmen bemüht, für sich und seine Produkte mögliche Abnehmer zu finden. Neue Kunden, neue Vertriebswege und Netzwerke werden dabei gefunden. Dies passiert z.B. über die direkte Ansprache von möglichen Kunden, per sog. Kaltakquise am Telefon, aber auch über Kontakte im Rahmen eines Messebesuches.

Akquise ist ein wichtiger Bestandteil der Vertriebstätigkeit. Denn: hat man keine potentiellen Kunden, die man über Produktneuheiten informieren kann, so ist es schwierig, dass man abnehmer findet.

Der Bereich der Akquise wurde bereits intensiv betrieben, als es das sog. Online-Marketing noch nicht gab.

Projekte, Punkte, Pushen – Ethik und Online-Reputation müssen berücksichtigt werden

Wer im Netz präsent ist – und dazu dürfte in der heutigen Zeit nahezu jeder gehören, selbst wenn er nicht ’surft‘ – der ist letztlich einer Rufschädigung ausgesetzt. Über Vereine, Kirchen oder andere Gemeinschaften sind selbst die Menschen online im Web zu finden, die dies oftmals gar nicht glauben. Ein einfacher Klick genügt und man kann einem völlig unbedachten oder unbekannten Menschen eine enorme Web-Schädigung zukommen lassen.

Weiterlesen