Internetlösung und fundiertes Online-Marketing

In Zeiten des Internets ist es eigentlich egal, wo der Dienstleister seinen Sitz hat. Viel wichtiger ist es, dass man mit seinen Produkten und Dienstleistungen in der Welt des Internets gefunden wird. Und dafür bietet NET-TEC einige Lösungen. Denn das Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, Neukunden per Internet-Lösungen zu gewinnen. Schlichtweg durch ein verbessertes Ranking in den Suchmaschinen. Es klingt sehr banal, ist jedoch eine hoch komplexe Angelegenheit geworden, da es heißt, die Begrifflichkeiten aufzuspüren, die die potentiellen Kunden letztlich im Web suchen. Sind diese gefunden, liegt die Aufgabe darin, mit gezielter Optimierungsarbeit die Kundenseite entsprechend darauf abzustimmen.

Philipp-Lahm-Stiftung freut sich über den Scheck der Park-Rangers

München Münchner Freizeit-Fußball-Club unterstützt Münchner Stiftung. Deshalb hatten sich die die Park Rangers entschieden, den Erlös aus Ihrem Benefiz-Sommerfest-Turnier an die Philipp Lahm-Stiftung zu spenden. Der Fußball-Profi des FC Bayern München ist ein Münchner, der sich mit seiner Stiftung für sozialschwache Familien mit Kindern und Jugendlichen einsetzt, nicht nur im Ausland, sondern auch regional.

1.000 Euro waren es, die von den Park Rangers durch Ihr Benefiz-Turnier zusammen gespielt wurden. Die Stiftung freuts, wie deren Geschäftsführerin Patricia East im Rahmen eines kurzen Interviews bereits erklärt hatte. Was genau mit der gespendeten Summe passiert, kann man auf der Stiftungsseite der Philipp-Lahm-Stiftung www.philipp-lahm-stiftung.de/ verfolgen. Unterstütz werden Projekte, bei denen Jugendliche die Hauptrolle spielen. Denn „alle Jugendlichen sollen die gleiche Chance haben“, erklärt Philipp Lahm. Projekte in Südamerika finden in der Stiftung ebenso Berücksichtigung, wie Aktionen wie „Mädchen am Ball“ und „Tore für Afrika“.

Patricia East erklärte im Gespräch auch, dass bei den Spenden keine versteckten Kosten irgendwo hin fließen, sondern der ganze Betrag zugunsten der Projekte eingesetzt werden könne. Evtl. im Verwaltungsbereich anfallenden Kosten übernimmt der Fußballstar Lahm, so dass die Gelder die gespendet werden auch denen zu Gute kommen, für die sie gedacht waren.

Wer – da Ihm die Aktion der ParkRangers so gut gefallen hat – die Stiftung im Nachhinein noch unterstützen möchte – uns als Freizeitfußballer würde das freuen. Das Spendenkonto der Stiftung

Spendenkonto
Kontonummer: 11 501
BLZ: 370 302 00
Sal. Oppenheim jr. & Cie

=> vlt. ein kleiner Hinweis dazu auf der Überweisung (Aktion: ParkRangers), dass Ihr von unserer Aktion her Euch als Spender beteiligt

Details zu den ParkRangers finden sie unter www.parkrangers.de

Kontakt

native.creative Christian Scherer
Wartburgplatz 7
80804 München

Telefon: +49(0)89-28857753
Telefax: +49(0)89-28 857754
E-Mail: info@native-creative.de
www.native-creative.de

Marcimedia – Marcel Bertram

Ihr Profil im Web soll zielgerichtet und professionell erstellt werden? Dann sind sie bei marcimedia genau richtig. Die Kommunikations- und Werbeagentur bietet dabei das komplette Gestaltugnsportfolio: Logo, Briefpapier, Vorlagen – das Corporate Design ist der Agentur bzw. Agenturchef Marcel Bertram dabei sehr wichtig.

Durch eine Kooperation mit Kollegen ist es darüber hinaus möglich, Ihnen auch professionelle Dienstleistungen die über das Design hinaus gehenen anzubieten. Denn: eine gute Internetseite beispielsweise ist nur so gut, wie sie auch gepflegt wird.

native-creative beweist den Blick für das gewisse Etwas

Neuer Webauftritt zeigt Kreativität

München, 2. August 2010 – Das Webdesign unterliegt Trends und native-creative kennt diese als Dienstleister im Bereich Grafik und Webdesign sehr gut. Deshalb präsentiert sich native-creative ab sofort in einem neuen Online-Gewand. Die Inhalte sind gleich geblieben, „denn die Kundenorientierung zählt natürlich nach wie vor zu unseren Stärken und Grundsätzen“, erklärt Christian Scherer, Inhaber von native-creative. „Um glaubhaft zu sein, müssen auch wir unser Erscheinungsbild immer wieder überarbeiten“, führt er weiter aus, „außerdem können wir so zeigen, dass uns unsere Arbeit immer noch sehr viel Spaß macht und das kreative Potenzial noch lange nicht erschöpft ist.“

Die 3 K’s Kundenorientierung, Kundenzufriedenheit und Kreativität sind die 3 Säulen von native-creative, ob im B2B- oder B2C-Bereich spielt keine Rolle, denn in beiden Bereichen konnte das Unternehmen sich in den vergangenen Jahren mehr als erfolgreich behaupten. Dies wird deutlich, wenn man einen Blick auf die Referenzkunden wirft. Hervorzuheben ist außerdem das soziale Engagement von native-creative. So könne sich gemeinnützige Vereine oder Organisationen, denen die finanziellen Mittel fehlen, um sich ein professionelles Corporate Design oder Logo leisten zu können, bei native-creative bewerben. Einmal pro Jahr wird eines der Projekte ausgewählt und kostenlos mit grafischen Dienstleistungen versorgt.

Im Bereich Existenzgründung hat native-creative auch spezielle Angebote, die für Jungunternehmer mit einem langen Finanzierungszeitraum ausgestattet sind. So können Start-Ups von Beginn an professionell auftreten und neben dem Namen auch das Logo bekannt machen. Das Portfolio von native-creative ist umfassend, was den Bereich Grafik, Design, Layout und Webdesign angeht und weitere Ambitionen laufen über das Projekt „webcourt“, das unter anderem von Christian Scherer ins Leben gerufen wurde.

Kontakt:
native-creative

Wartburgplatz 7

80804 München

info@native-creative.de

www.native-creative.de

PR:

PR – Ramona Schittenhelm

Martinstr. 1

85107 Baar-Ebenhausen

kontakt@kom-kom.info

www.kom-kom.info