Trauungsringe – für viele Paare sind die Eheringe auch heute noch ein Symbol für die Liebe

Der Ehering ist ein Symbol für die Liebe zwischen zwei Menschen. Diese Ringe können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein. Die Verarbeitung ist dabei je nach den Vorstellungen der Kunden mit einem mehr oder minder großen Zeitaufwand verbunden. Denn Trauringe sind in der Regel auch heute noch sehr viel Handarbeit.Trauringe von Gerstner beispielsweise bieten den zukünftigen Eheleuten eine große Auswahl. Silber, verschiedene Gold-Ausführungen, Weißgold – die Ausführung des Ringes vom Ehemann bzw. der Ehefrau wird dabei individuell abgestimmt.

Die Auswahl des Herstellers der Trauringe – z.B. Gerstner – ist dabei breit gefächert und reicht von schlicht und ohne irgendwelche Schnörkel oder Steine bis hin zu sehr aufwendig gefertigten Trauringen. Allerdings kann man dabei keineswegs sagen, dass die Ringe, die viele Steine oder zusätzliche Verarbeitungen haben, letztlich die sind, die den Eheleuten in Spe am Ende „mehr Glück bringen“.

Das entscheidende Auswahlkritierium sollte der eigene Geschmack sein: das was beiden Partnern gefällt, sollte man sich für den Tag des eigenen Lebens auswählen. Denn die Eheschließung zählt auch heute noch für sehr viele verliebte Paare zu einem wichtigen Akt bzw. Tag im gemeinsamen Leben.

Der Ringtausch vor dem Priester bzw. Standesbeamten ist für die sich liebenden Eheleute dabei in der Regel weit mehr, als nur ein notwendiger Akt. Eine Symbolkraft geht von diesem Ringtausch aus. Daher sollte der gemeinsame Ehering, den die Partner tragen, entsprechend auch beiden wirklich gefallen. Beide sollen sich mit dem gewählten Schmuckstück auch identifizieren und sich wiederfinden. Denn: die Symbolkraft strahlt bis zu einem gewissen Grad auch auf das gemeinsame Leben aus, das – egal, wievielle Jahre man davor schon zusammen war – mit dem Anstecken des Trauringes noch einmal von Neuem beginnt.

Gut sortierte Trauring-Spezialisten bieten daher in der Regel Eheringe von verschiedenen Herstellern an. Diese unterscheiden sich aufgrund der Verarbeitung, der Stilrichtung, manchmal aber auch vom Preis. D.h. im Regelfall bieten ausgewiesene Trauring-Spezialisten ihren Kunden die gesamte Palette der Möglichkeiten mit an. Einen ersten Überblick über das Mögliche kann man sich dabei im Vorfeld sicherlich beschaffen. Die Entscheidung sollte jedoch immer dann fallen, wenn man den Ring in der Realität gesehen und selbst an der eigenen Hand getragen hat.

 

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen