Tresor erfolglos aufgebrochen

Rohrbach/Ilm Obwohl er es geschafft hatte einen Tresor zu öffnen blieb ein Einbrecher, der in der vergangenen Nacht in ein Büro in der Fahlenbacher Straße eingebrochen war ohne Beute.

Der Unbekannte hatte zunächst das Fenster einer Garage aufgehebelt, in der er anschließend eine Feuerschutztür aufbrach, die zu den Büroräumen der Agrarhandelsfirma führte. Dort fand der Einbrecher einen Metalltresor vor, in den er mit einem Winkelschleifer seitlich ein größeres Loch schnitt. Aufgrund einer weiteren Unterteilung des Tresorinnenraums hatte er aber trotzdem keinen Zugriff auf das in dem Tresor verwahrte Bargeld und musste unverrichteter Dinge wieder verschwinden. Nicht unerheblich ist der entstandene Sachschaden, der sich auf ca. 2000 Euro beläuft.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Ingolstadt können den Tatzeitraum inzwischen auf die Zeit zwischen 22:30 Uhr und 07:00 Uhr eingrenzen und bitten unter der Telefonnummer 0841/9343-0 um sachdienliche Hinweise.