Unfall mit verletztem Motorradfahrer

Geisenfeld Eine 28jährige Industriekauffrau aus dem Landkreis Neuburg wollte am 2.10 gg. 19.15 Uhr mit ihrem Pkw Skoda Fabia von Ronnweg kommend in die Auffahrt der BAB A 9, Anschlussstelle Langenbruck, nach links einbiegen. Hierbei übersah sie einen entgegenkommenden 21jährigen Kradfahrer. Der Reichertshofener prallte mit seinem Krad Suzuki auf Höhe des vorderen rechten Radkastens in den abbiegenden Pkw und wurde in dessen Windschutzscheibe geschleudert. Der Kradfahrer kam schwerverletzt mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Ingolstadt. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro.

Jugendliche und Heranwachsender erheblich alkoholisiert

Im Umfeld einer Jugend-/Musikveranstaltung wurde in den Morgenstunden des Sonntag, 2.10., gg. 03.15 Uhr, in der Gadener Straße (Geisenfeld), eine 17jährige Jugendliche angetroffen. Sie war nicht unerheblich alkoholisiert. Ein Atemalkoholtest erbrachte einen Wert, welcher auf eine Blutalkoholkonzentration von 1,7 Promille schließen ließ. Sie wurde von ihrem volljährigen Begleiter zu den Erziehungsberechtigten in unmittelbarer Nähe des Kontrollortes gebracht.

Nur 15 Minuten später wurde ein bereits 18jähriger Zimmerer-Azubi in der Mettenbacher Straße angetroffen. Er war deutlich alkoholisiert und desorientiert. Ein Atemalkohltest erbrachte einen Wert von 0,62 mg/l, was ca. 1,24 Promille bedeutet. Der junge Mann konnte in seinem Zustand auch als Fußgänger nicht mehr sicher am Straßenverkehr teilnehmen. Er wurde daher in Gewahrsam genommen und der Obhut der Angehörigen übergeben. Im Fall der 17jährigen wird das Jugendamt Pfaffenhofen unterrichtet werden.