Weihnachtszeit – “stade” Zeit oder Werbezeit?

Die Advents- bzw. Weihnachtszeit gilt im Zusammenhang mit Werbung als Hoch-Zeit. Zumindest, wenn es um Konsumgüter geht. Schmuck, Geschenkartikel, Spielsachen, Nikoläuse natürlich … Das Geschäft läuft auf Hochtouren. Im Trend liegen aber auch Wellness-Reisen, Urlaubsziele und einfach nur einmal es sich gut gehen lassen.

Fündig werden kann man sehr schnell: ein Gang über den Weihnachtsmarkt, ein paar Mausklicks im Internet. Gerade während dieser Zeit stellt man aber auch sehr häufig fest, dass die Unternehmen in der eigenen Heimatregion viele Dinge auch haben. Die Geschäfte sind vielfach gar nicht so teuer, wie man eigentlich annimmt. Vielmehr ist es sogar so, dass die regionalen Unternehmen oft sogar einiges an Vorteilen bieten, die man gar nicht für möglich gehalten hätte.

Einen ersten Überblick über die Möglichkeiten dieser Unternehmen kann man sich in vielen Fällen sogar bereits im Internet verschaffen. Denn auch diese Firmen verfügen über ein virtuelles Schaufenster – eine Internetseite.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen