Wohnungseinbruch im Ingolstädter Südwesten – Bargeld entwendet, rund 1.000 Euro Sachschaden

Ein bislang unbekannter Täter hebelte gestern zwischen 14.45 Uhr und 20.45 Uhr vermutlich mit einem Werkzeug eine Wohnungstür in einem Mehrfamilienhaus im Südosten von Ingolstadt auf. Anschließend durchsuchte er alle Räumlichkeiten und Schränke. Im Wohn- und im Schlafzimmer wurde der Täter fündig und entwendete einen größeren Bargeldbetrag. Die Bewohner waren zum Zeitpunkt des Einbruchs nicht zu Hause. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.  Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen