Gibt es eine Steuerentlastung von 7 Milliarden?

Wolfgang Schäuble (Bundesfinanzminister) und die Parteivorsitzenden von CDU/CSU und FDP sind sich bzgl. der mögichen Steuerentlastungen für die Bürger nicht einig. Allerdings plane die schwarz-gelbe Koalition lt. Spiegel eine Steuerentlastung von maximal 7 Milliarden Euro. Diese orientieren sich an den alten Steuervorschlägen der CSU. Kanzlerin Angela Merkel hatte diese Summe während der Pfingsttage festgelegt, da die Konsolidierung des Haushaltes im Vordergrund stehe. Der Eingangsssteuersatz von 14 Prozent und der Spitzensteuersatz von 42 Prozent beiben bestehen.Wie, wann und wo die Steuerentlastung durchgeführt wird, ist bislang jedoch unklar, erklärte Regierungssprecher Steffen Seibert.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen