Die Ramsau als Paradies für Heiratswillige?

Ramsau – Wer kennt es nicht, das Postkarten-Motiv schlechthin: das Ramsauer Kirchlein direkt am Nationalpark. Und diese Idylle möchte man zukünftig noch stärker nutzen und nach außen tragen. Denn die Gemeinde möchte zukünftig mehr Heiratswillige in die Gemeinde locken, erklärt der Leiter der Tourist-Information der Ramsau Fritz Rasp.D.h. zukünftig könnte es ein Rund-um-Paket für Heiratswillige geben. Weiterlesen

Geschützt: Professionelles Personalrekruiting wird immer wichtiger für Arbeitgeber

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Musik- und Feuerwehrfest in Königssee im August mit Gerhard Polt

Vom Freitag, 5. August bis Montag 8. August findet in Schönau am Königssee das Feuerwehr- und Musikfest der Feuerwehr Königssee (Landkreis Berchtesgadener Land) statt. Die Veranstaltung findet auf dem Grafenfeld statt. Den Auftakt macht am Freitag abend ab 18 Uhr der Kabarettist Gerhard Polt, im Anschluss spielt die CCR Tribut Band.

Der Samstag steht dann ganz im Zeichen der alten Fahrzeuge:bei freiem Eintritt werden historische Fahrzeuge ausgestellt. Zu sehen sein werden also alte Unimogs, Oldtimertraktoren und Feuerwehroldtimer. Musikalisch für Stimmung sorgt das Oxn Aug’n Trio. Besitzer von Oldtimer-Fahrzeugen können sich noch bei der Feuerwehr Königssee melden.

Der klassische Festtag mit aktuell 50 Fahnenvereinen aus Bayern und Österreich werden findet am Sonntag statt. Für den Festverein startet der Tag bereits mit dem obligatorischen Weckruf durch die Weihnachtsschützen Königssee. Ab 8.30 Uhr werden die teilnehmenden Vereine – darunter 14 Musikkapellen mit 1481 Musikanten und Feuerwehrleuten – auf dem Festgelände eintreffen. Für den gemeinsamen Gottesdienst im Stangenfeld (mit Fahrzeugweihe) ab 10 Uhr sowie den anschließenden Festumzug durch Königssee haben bereits zahlreiche Vereine zugesagt.

Der Nachmittag wird musikalisch: die Kapellen, die am Festzug teilnehmen, werden den Nachmittag musikalisch bestreiten. Zwischen 16 und 20 Uhr steht das Almrauschecho auf der Bühne, ehe ab 20 Uhr die Berchgtesgadener Buam spielen werden. Der Montag steht im Zeichen des Oberkrainer-Quntetts „Juchee“.

Die Feuerwehr Königssee begeht mit diesem Fest nicht nur die Fahrzeugweihe, sondern auch Ihr 110 Jähriges Bestehen sowie das 25-Jährige Bestehen desr Feuerwehr-Musikgruppe.

Kreative Worte Kommunikationsagentur

Kommunikation muss nicht mehr kosten

Redaktion, Marketing und PR: Texte in allen Lebenslagen. Wir haben bereits über zehn Jahre Erfahrung im Bereich Kommunikation. Klein- und mittelständige Unternehmen sind unsere Spezialität. Daher erarbeiten wir Ihnen Ihre passgenauen Texte zu jedem Thema.

Dienstleistungen

  • PR-Konzeption
  • PR-Beratung
  • Presseverteilung
  • Eventorganisation
  • Erstellung von Pressemitteilungen
  • Erstellung von Texten aller Art
  • Unternehmenspräsentationen
  • Portraits
  • Reden
  • Webseiten-Texten
  • Geschäftsberichten
  • Blogbeiträgen
  • journalistische Beiträge
  • Zeitungs- und Broschürenlayouts
  • Lektorat von diversen Publiaktionen
  • technische Redaktion & Dokumentation

Sie finden uns auch im Social Web … u.a. in Facebook, Google+ und Twitter. Schauen Sie doch einfach mal auf unserer Seite vorbei, folgen unseren Erklärungen und kontaktieren uns, wenn Sie Hilfe brauchen.

Journalistin aus Baar-Ebenhausen (Lkr. Pfaffenhofen/Ilm)

Kommunikation muss nicht mehr kosten

Redaktion verschmilzt oft mit Marketing und PR: Texte in allen Lebenslagen. Wir haben bereits über zehn Jahre Erfahrung im Bereich Kommunikation. Klein- und mittelständige Unternehmen sind im Bereich Unternehmenskommunikation unsere Spezialität. Der Bereich des Journalismus ist unsere große Leidenschaft.

Dienstleistungen

    – Hörfunk- Zeitung- Zeischrift

    – Internet

    alles für sich genommen oder crossmedia 😉

    technische Redaktion & Dokumentation

Kontakt:

Facebook TwitterXingDigg Flickr LinkedIn

Kreative Worte
 

Ramona Schittenhelm
Martinstraße 1
D- 85107 Baar-Ebenhausen
Fax + 49 (0) 8453-332778

www.kom-kom.info

 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr

Ansprechpartner

Ramona Schittenhelm

Two gold and three silver medals in Schönau am Königssee

Nowadays the World Championship in bobsleigh and skeleton take place. The Berchtesgaden country has land next to the Werdenfelser (Ski Championships in Garmisch-Partenkirchen) and the district of Traunstein (Speed Skating Championships in Inzell) in 2011 hosted the World Championships in winter sports. The title fights in the district of Berchtesgaden started on 2/19/2011 with a small opening on „Weihnachtsschützenplatz“ before Cathleen Martini took the first gold medal on Saturday in bobslight. On Sunday double-Silver followed in the bobslight (man) by Thomas Florschuetz and Manuel Machata, the imports at the same time for four runs in the end behind the Russian Alexander Zubkov (residue +0.18) in second place. A few hours later won the two teams and Germany 2 Germany 1 (one Skeletoni women / men as well as a two-man women / men) gold and silver in the team competition.

Interesting here was mainly the battle between Team 1 and Team Germany Germany 2: the favored first team had to be subordinate to the team-mates. For Team 2 – the gold medalists in the world championships – were among the Skeletonis Michi Halilovic and Marion Thees and the the bob slight teams Sandra Kiriasis / Stephanie Schneider and Friedrich Francesco / Florian Becke. So that Germany could since the premiere in 2007 (St. Moritz) decide each time the team competition for themselves. Just below the place were Skeletonis Frank Rommel, Anja Huber, Cathleen Martini and the bob-teams Kristin Steinert and Karl Angerer / Alex Mann

Königssee is the oldest rink in the world. Berchtesgaden with this ice rink is like Garmisch-Partenkirchen, part of the Olympic Games in Munich 2018th On Thursday, 24/02/2011 will the next competition.

Francesco Friedrich gegen Karl Angerer: Bob-Herren machen Weltmeisterschaft unter sich aus

Mit 6 Hundertstelsekunden Abstand hatten die Skeleton-Damen die Bob-Herren auf die Reise geschickt. Deutschland I mit Anja Huber lag vor dem letzten Lauf knapp vor Deutschland II, wo Marion Thees an Francesco Friedrich ‚übergeben‘ hatte. Das Team aus Kanada (Platz 3) konnten die DSV-Athleten dabei klar in Schach halten. Der Lokalmathador Karl Angerer schaffte es am Ende nicht, dass Deutschland I sich vor Deutschland II platzierte.

Damit siegten Sandra Kiriasis, Francesco Friedrich (Bob), Marion Thees und Michael Halilovic (Skeleton) vor ihren deutschen Mannschaftskollegen Cathleen Martini, Karl Angerer (Bob), Anja Huber und …. (Skeleton). Am Ende war der Vorsprung 6 Hundertstel Sekunden – allerdings anders herum, als vor dem Herren-Zweiter-Bob.

Kunsteisbahn am Königssee ist umgebaut worden

Die Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaft in Schönau am Königssee hat begonnen. Das Berchtesgadener Land ist Austragungsort dieser Weltmeisterschaft. Die Eröffnungsfeier fand am Weihnachtsschützenplatz in Berchtesgaden statt. Anja Huber, Skeleton-Weltmeisterin, war die Fahnenträgerin des Deutschen Teams. Neben den Favoriten-Nationen waren auch untypische Wintersport-Nationen wie Südafrika mit am Start, die sicherlich während der Wettkämpfe nicht zu den Top-Favoriten gehören. Nach dem Einmarsch der Aktiven wurde auf dem Weihnachtsschützenplatz direkt im Ortszentrum von Berchtesgaden noch ein kleines Showprogramm gezeigt, um Fans und Sportler auf die Weltmeisterschaften einzustimmen und für Feierlaune zu sorgen.

Deutschland gehört sowohl bei den Frauen als auch bei den Herren im Bobsport mit zu den Favoriten. Zu nennen sind hier Atlethen wie Sandra Kiriasis, Cathlen Martini oder die Skeletonfahrerinnen um Anja Huber.

Unternehmen

Theorie und Praxis müssen zusammen passen. Theoretische Kenntnisse alleine helfen im Kommunikationsfeld ebenso wenig, wie Praxiswissen ohne die notwendigen Hintergründe. Bei Kreative Worte erhalten Sie beides. Denn das Unternehmen basiert auf ein entsprechendes Wissen. Die inhabergeführte Agentur setzt dabei auf klassische Maßnahmen und online-basiertes, so dass der entsprechende Marketing- bzw. Kommunikationsmix entsteht und der Kunde einen möglichst großen Bereich seiner gewünschten Zielgruppe erreichen kann. Gegründet wurde die Kommunikationsagentur Kreative Worte 2006 durch Ramona Schittenhelm.

Unternehmen benötigen Marketing, PR, Öffentlichkeitsarbeit

„Komplette, kommunale Kommunikation“ heißt, die individuellen Bedürfnisse des eigenen Unternehmens aufzugreifen. Bei der Planung der Kommunikationskonzepte – also dem Marketing eines Unternehmens – sollte man in jedem Fall auf die Eigenheiten eines Unternehmens eingehen.

Sinnvolle Worte, ausgeklügelte Konzepte und Kontakt mit dem Kunden

Konzepte können einander ähneln, identisch sind Marketingplanungen zwischen Unternehmen jedoch kaum.

Gerade der Bereich der erneuerbaren Energie ist derzeit angesagt. Biomasse, Solarenergie, Windkraft – alles Themen, die die Menschen interessieren. Als PR-Agentur sind diese Themen für uns wichtig und durchaus von breitem Interesse.

Existenzgründer – passende Pakete für mehr Bekanntheit

Eigene Ideen sind bei der passgenauen Werbung oft Gold wert. Denn niemand kennt sie besser, als sie sich selbst. Visionen um Logo und optische Ausrichtung des Unternehmensauftrittes spielen daher eine nicht unerhebliche Rolle. Das Erscheinungsbild muss in sich stimmig sein, seriös wirken und zum eigenen Typ des Repräsentanten bzw. zur Branche passen. Und dennoch soll es nicht angepasst wirken.

Das Corporate Design eines Unternehmens ist der erste Schritt im Bereich des Unternehmensmarketings. Auf ihn basieren alle anderen Maßnahmen – sei es Audio, Print oder Online.

Ihr perfektes Corporate Design ist uns dabei auch einiges an Inspiration wert – und zwar in abgestuftem Preisbereichen. Gerne entwickeln wir Ihnen ein Corporate Design (Logo, Signet, Visitenkarte, Screen-Design für’s Web bzw. Social Web) und kümmern uns – gerne inkl. Hosting – um die Konfiguration ihres Websystems sowie die Umsetzung der Webseite – hier pauschal einen Preis zu nennen, wäre jedoch fahrlässig, da wir nicht wissen, was sie sich vorstellen. Ein Shop-System erfordert einen höheren Aufwand als eine einfache textbasierte Seite – allein schon was den Programmieraufwand betrifft.

Daher scheuen Sie sich nicht – sprechen Sie uns an und wir finden sicherlich eine für sie und ihr Unternehmen passende Lösung.