Terminkonto

Ein Terminkonto wird auch als Festgeldkonto bezeichnet. Auf dieses Konto werden über einen festgelegten Zeitraum regelmäßig vereinbarte Geldbeträge eingezahlt. Erst nach Ablauf der vereinbarten Zeitspanne kann der Kunde auf sein Geld zugreifen. Da die Banken mit diesen Geldern gut kalkulieren können, ist der Zinssatz höher als bei einem normalen Giro- oder Sparkonto.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen