Sternsinger-Aktionen überall in Deutschland

Würzburg Die Aktion der Sternsinger wurde zum Jahresende 2012 in Würzburg eröffnen. Es handelt sich heuer um die 55. Aktion Dreikönigssingen. Und in all den Jahren ist grundsätzlich die Akzeptanz der Aktion sehr hoch. So sieht es zumindest der Bundespräses des Bundes Deutscher Katholischer Jugend (BDKJ) Simon Rapp.

Der 6. Januar ist der sog. Dreikönigstag. An diesem wird an die Heiligen Drei Könige Kaspar, Melcheor und Balthasar gedacht, die zu Jesus Christus an die Krippe kamen. Die drei Weisen aus dem Morgenland verkörpernd sammeln die Jugendlichen in ganz Deutschland für verschiedene bei der Aktion angemeldete Hilfsprojekte. Nurd eine halbe Million Kinder werden von Haus zu Haus gehen und um Spenden bitten und ihren Spruch „Christus Mansionem Benedicat“ (Christus segne dieses Haus) an die Eingangstüren schreiben. Am heutigen 4.1. sind Sternsinger aus allen 27 deutschen Diözesen bei Bundeskanzlerin Angela Merkel, am Dreikönigstag selbst 45 Sternsinger aus dem Bistum Mainz bei Bundespräsident Joachim Gauck auf Schloss Bellevue.