Verdienstkreuz für Hugo Geiger aus Bischofswiesen

BischofswiesenDas Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhielt am Montag der Bischofswieser Hugo Geiger. Der 74 Jahre alte Geiger erhält diese Auszeichnung des Bundespräsidenten für seinen positiven Einsatz für die Gemeinde Bischofswiesen.
Õberreicht wurde die Auszeichnung durch den bayerischen Innenstaatssekretär Hermann Regensburger. Geiger gehörte von 1966 bis 1980 dem Gemeinderat Bischofswiesen an. Daneben engagierte sich Hugo Geiger im Kreistag des Landkreises Berchtesgaden und später im Landkreis Berchtesgadener Land. Als Vertreter des Landrats und als Verbandsrat des Sparkassenzweckverbandes Berchtesgadener Land sowie als stellvertretendes Mitglied im Regionalen Planungsverband wirkte Geiger zum Wohle der Bürger seiner Region und hat sich um den Tourismus verdient gemacht.
Nicht zuletzt hat er sich durch seine Mitarbeit als ehrenamtlicher Richter beim Verwaltungsgericht München Verdienste um die Rechtspflege erworben. Von 1981 bis 1997 brachte Geiger seine reiche Berufserfahrung in die Kammer mit ein und war der Kammer eine wertvolle Hilfe bei der Rechtssprechung.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen