Die Bodensee-Region journalistisch in Szene gesetzt

Der Bodensee liegt im Dreiländer-Eck Deutschland, Österreich und Schweiz. Aktuelles aus der Region Konstanz. Als Regionalzeitung aus der Region Konstanz befasst sich der Südkurier mit dem Themen rund um den Bodensee. Neben überregionalen Nachrichten aus den Bereichen Kultur, Politik, Sport und Wirtschaft sind es vor allem die lokalen Themen, die man aufgreift. Die Redaktion des Südkurier in Konstanz ist regional verwurzelt. Für die Redakteure sind es die Themen der Bürger, die ins Blatt sollen. So wie z.B. ein Artikel mit der Überschrift „Bürger fühlen sich ausgebremst“. Dabei geht es um städtebauliche Planungen in Konstanz. Während die Planer das Gebiet „Jungerhalde Nord in Allmannsdorf“ überplanen, werden die betroffenen Bürger in die Planungen nicht mit eingezogen.

Eine gute Regionalzeitung schafft es, die Themen, Wünsche und Bedürfnisse der Bürger zu erkennen, aufzugreifen und zu thematisieren. Inhalte, beispielsweise auch von Vereinsversammlungen, sind ein Muss für die Leser. Für „Großstadt-Journalisten“ ist dies häufig etwas gewöhnungsbedürftig. Aber auch Redaktionsarbeit im ländlichen Umfeld kann Inhalte und Information bieten, kann hochwertig sein und mehr bieten als nur eine einfache Vereinschronologie.