Drei Personen nach Reifendiebstahl festgenommen

Über den Sicherheitsdienst einer Autofirma wurde heute Nacht gegen 23.45 Uhr mitgeteilt, dass soeben Reifen aus dem Werksgelände entwendet wurden und die Täter mit einem Pkw geflüchtet wären. Mehrere Streifenbesatzungen konnten die Personen kurz darauf stellen und festnehmen.

In Sequenzen der Videoüberwachung des Sicherheitsdienstes war zu erkennen, dass ein Mann über den Zaun in das Werksgelände eingestiegen war und anchließend voll montierte Reifen einem Mittäter zuwarf. Die Reifen wurden daraufhin in einen Pkw geladen. Mit diesem Fahrzeug flüchteten die Diebe. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte der verdächtige Pkw angehalten und die darin befindlichen drei Insassen kontrolliert werden. Es handelte sich um zwei Männer sowie eine Frau. Im Pkw konnten 4 gestohlene Reifen im Wert von rund 800 Euro sichergestellt werden.

Bei der Durchsuchung im Rahmen der Festnahme wurde bei einer männlichen Person ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden.  Die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt hat die Ermittlungen übernommen.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen