Landtechnik aus der Praxis: Spannungssimulator ermöglicht, Sturmschäden testweise zu beseitigen

Menning Schlaglöcher im Bankett stellen ein Unfallpotential dar. Mit Hilfe einer Bankettfräse können diese Löcher beseitigt und das Bankett wieder befestigt werden. Die Bankettfräse wurde bei der Firma Gebrüder Bachmaier Landmaschinen in Vohburg konzipert zur Optimierung der Arbeitsabläufe und entstand in Zusammenarbeit mit den Kommunalunternehmen.

„Es gibt wenig, womit wir in den letzten Jahren nicht konfrontiert wurden. Von zu bergenden Fahrzeugen über Unfallinstandsetzungen bis hin zu umfangreichen Neukonzeptionen von Maschinen“, erzählt Firmenchef Michael Bachmaier. Die unterschiedlichsten Anfragen gab es schon, immer mit dem Ziel, komplexe Vorgänge praxistauglich zu gestalten. Und da sind die Spezialisten des Landtechnik-Unternehmens gefragt: ein Deichmäher, ein Spannungssimulator, ein Langholzspalter und Kipper-Zylinder-Umbauten sind nur einige der Konstruktionen, welche in den letzten knapp 20 Jahren im Vohburger Ortsteil Menning umgesetzt wurden.

Der Kunde schildert Ausgangsproblem und Zielvorstellung und in gemeinsamen Prozessen werden die Lösungen dann praxistauglich gemacht. So wurde beispielsweise ein Gerät konzipiert, mit dem auch vier Meter langes Holz gespalten werden kann. Im Gegensatz zum normalen Holzspalter wird beim Langholzspalter der Spaltkeil auf der Holzlängsseite durchgedrückt.

Der ebenfalls von der Firma Bachmaier konzipiertn Spannungssimulator wird in der Forstwirt-Ausbildung genutzt. Die in den Simulator eingespannten Holzstämme können mit verschiedenen Spannungen und Richtungen versehen werden. Die angehenden Land- und Forstwirte bzw. Feuerwehrleute können damit praxisnah üben, wie Bäume, die sich nach Sturmschäden verkeilen, bestmöglichst und vor allem sicher aufgeräumt werden können.

Von den Meistern bis zu den Auszubildenden sind bei der Firma Bachmaier seit jeher alle 15 Mitarbeiter in den Werkstattbetrieb eingebunden. Eine Abwechslung zu den klassischen Reparaturarbeiten an den Maschinen stellen beispielsweise Ausrichtarbeiten an Unfall-Fahrzeugen da. Bei der Firma Bachmaier werden aber auch Traktoren, Mähdrescher und Frontladen des schwäbischen Landmaschinen-Herstellers Deutz-Fahr verkauft.

Update 2014: zum Feldtag des Unternehmens

Deutz Fahr-Schlepper, Amazone-Maschinen, Brantner-Kipper, Köckerling, Kverneland, Müthing, Rasco, Ropa und Stoll – die Bandbreite der ausgestellten Maschinen beim Feldtag der Firma Bachmaier ist groß. Die Hausmesse findet am Samstag, 25.10.2014 zwischen 13 und 17 Uhr auf dem Firmengelände in Menning (Landkreis Pfaffenhofen/Ilm) statt.

Neben der Schlepper Ausstellung der Deutz Fahr-Maschinen werden Feldvorführungen mit Bodenbearbitungen stattfinden. Darüber hinaus wird der Hacker (Diamant 2000) der Albach Maschinenbau vor Ort sein. Für die Kinder gibt es ein buntes Kinderprogramm u.a. mit Hüpfburg und Kinderschminken. Im Shop des Unternehmens gibt es pünktlich zum Feldtag einige besondere Schnäppchen (z.B. Motorsäge MS 261 von Stihl mit einer Schnittlänge von 40 cm, Sprühöl Korrex).

Aussteller der Hausmesse sind:

  • Deutz Fahr
  • Albach Maschinenbau
  • All-in-One
  • Amazone
  • Ducker Maschinenfabrik
  • Eifo Forsttechnik
  • Brantner
  • Köckerling
  • Kverneland
  • Müthing
  • Rasco
  • Reif Landshut
  • Ropa / Kartoffeltechnik
  • Stoll Frontlader

Über Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Zeige alle Beiträge von Ramona Schittenhelm →

Schreibe einen Kommentar