Schutzkleidung vom Familienunternehmen aus Ettlingen

Schutzkleidung Foto: Bardusch
Schutzkleidung Foto: Bardusch
Schutzkleidung bietet – wie der Name schon sagt ‚Schutz bei der Arbeit‘. Dies kann zum einen sein, dass man sich so weniger leicht verletzt oder einfach vor Dreck geschützt wird und im Ernstfall gesehen und wahrgenommen wird – u.a. aufgrund der Warnfarben mancher Kleidungsstücke.
Die Firma AS Bardusch beispielsweise ist ein Anbieter solcher Schutzkleidung, die man dort verkauft. Im Internet zu finden ist der Anbieter von Schutzkleidung unter
www.asbardusch.de. Denn das Unternehmen bietet Schutzkleidung renommierter Marken und vertreibt diese. Die Palette der Schutzkleidung reicht dabei vom Kopf (Helm) bis zum Fuß (Arbeitsschuhe), so dass man bei der Arbeit auch tatsächlich umfassend geschützt ist.

Das in Ettlingen beheimatete Unternehmen setzt bei seinen Verkaufsprodukten auf einen Rundum-Service und kooperiert dabei mit Unternehmen wie uvex, die zu den bekannteren Markenherstellern von Schutzkleidung gehören.

Die Firma Bardusch ist ein Familienbetrieb mit langer Tradition – seit 140 Jahren ist man dabei seiner eigenen Philosophie treu geblieben und hat dennoch immer wieder neue Ideen entwickelt. Denn der Textil-Dienstleister in Baden-Württemberg verarbeitet täglich rund 420 Tonnen Wäsche. Die Wurzeln gelegt hat Caroline Bardusch, die Urgroßmutter des heutigen Firmeninhabers, die damals ein paar Wäschetrommeln in Betrieb hatte. Heute ist ein großes Unternehmen daraus geworden, das man getrost als internationales Hightech-Unternehmen bezeichnen kann. Die Wäschetrommeln bzw. das Wäschewaschen nimmt lediglich noch einen kleinen Anteil im Produktportfolio des Unternehmens ein.

20 Standorte gibt es in Deutschland. International ist das Unternehmen in der Schweiz, Brasilien, Frankreich sowie in Gebieten Osteuropas tätig. Im Unternehmen sind knapp 4000 Mitarbeiter beschäftigt. Der Umsatz, den das Unternehmen erwirtschaftet sind rund 300 Millionen Euro. 700 der Mitarbeiter sind am Stammsitz in Ettlingen beschäftigt. Das Unternehmen erhielt in der Vergangenheit u.a. den Umweltpreis des Landes Baden-Württemberg sowie das Testat „Der soziale Betrieb“ für sein umweltschonendes und mitarbeiterfreundliches Verhalten, so dass man davon ausgehen kann, dass die Firma AS Bardusch zu den Vorzeige-Arbeitgebern in Deutschland zählt.