Ab Morgen beginnt für Magdalena Neuner ein neuer Lebensabschnitt

Mehrmals im Leben steht man am Ende eines Lebensabschnitts. Für die Biathletin Magdalena Neuner aus dem oberbayerischen Wallgau ist dies morgen der Fall. Denn die 25 Jahre alte Sportlerin hat bereits im Dezember mitgeteilt, das sie nach dem letzten Rennen der Saison nicht mehr weitermachen wird mit dem Biathlon-Sport. Wenn also die Biathletinnen morgen die 10-Kilometer-Strecke erfolgreich beendet haben, ist auch ihre Karriere als Sportlerin vorbei. Ihre Fans haben dann nur noch einmal die Möglichkeit Neuner am Schießstand und den Langlauf-Skiern in einer wettkampfähnlichen Situation zu erleben. Und zwar beim Biathlon auf Schalke. In der Fußballarena findet immer kurz vor Silvester eines Jahres ein besonderes Biathlon-Event statt. Und dort wird die Biathletin teilnehmen. Magdalena Neuner war im Laufe ihrer Karriere sehr erfolgreich, konnte mehrere Medaillen bei Meisterschaften gewinnen (Weltmeisterschaft und Olympia). Den Gesamtweltcup – also die Wertung aller Wettkämpfe im laufe einer Saison – hat sie ebenfalls gewonnen. Insgesamt bereits zum dritten Mal. 2008, 2010 und auch in diesem Jahr. Dafür bekommt die Sportlerin aus Bayern einen besonderen Pokal als Auszeichnung.