FC Bayern will bei Fußball-Klub-WM glänzen

Der FC Bayern München ist in der Bundesliga dominierend. 2013 ist es für die Mannschaft von Pep Guardiola zusätzlich möglich, bei der Klub-WM internationale Meriten zu sammeln. Am heutigen Dienstag trifft das Guardiola-Team zum Auftakt auf Guangzhou Eergrande. Neuer, Lahm, Götze & Co. spielen um 20.30 Uhr, Trainaer Guardiola betont: „Meine Spieler haben dieses Turnier noch nie gespielt. Das muss Anreiz genug sein, Höchstleistungen zu bringen.“

Über die erste Hürde in Agadir wolle man kommen. Trainer des Bayern-Gegners aus China ist Marcello Lippi, der seinerzeit das Italienische Nationalteam zum Weltmeister gemacht hat. Für Gurdiola ist das Halbfinale gegen den chinesisischen Meister fast schwieriger als ein mögliches Finale.

Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen