Stefan Kumpf neuer Bürgermeister von Karlskron

Stefan Kumpf Bürgermeister von KarlkskronKarlskron Stefan Kumpf führt zukünftig die Geschicke Karlskrons als neuer erster Bürgermeister. Ab dem Mai wird der derzeit bei der AUDI im Bereich Einkauf tätige 35 Jährige die Nachfolge von Friedrich Kothmayr (Freie Wähler) antreten und nach 12 Jahren Abstinenz die CSU-Bürgermeister-Ehren eines Altbürgermeisters Benno Walter wieder aufnehmen.
Kumpf brauchte dazu die Stichwahl, da im Duell der vier Bürgermeisterkandidaten Martin Wendl, Thomas Krammer, Kurt Bachhuber und Stefan Kumpf kein Kanddiat die 50 %-Mehrheit erzielen konnte. Für den CSU-Mann reichte es damals zur Stimmenmehrheit mit 37 %. Und die konnte er in der Stichwahl ausbauen. Am Ende war es nicht ganz so knapp als von den Bürgern und den beiden Kandidaten getippt: 58 zu 42 Prozent – einzig der Stimmkreis ‚Pobenhausen‘ war klar in Bachhubers Hand mit 85 % der Stimmen für ihn, was aber sicherlich auch daran liegt, das der FW-Mann dort daheim ist.

In nahezu allen anderen Bezirken konnte CSU-Mann Kumpf teils knapp, teils etwas klarer. Knapp 400 Stimmen Differenz zwischen den beiden lässt hier schon eine Tendenz im Bürgerwillen erkennen. Damit rückt in den neuen Gemeinderat von Karlskron die Adelshausenerin Lena Hufnagel für Stefan Kumpf nach, der ja nach der Konstituierenden Sitzung im Mai Karlskron als Bürgermeister lenken wird und sich den Aufgaben wie Breitband, Schulturnhalle sowie Wohn- und Gewerbeansiedlung stellen muss. Hufnagel ist Vorsitzende der JU Karlskron. Mit ihr sind nun insgesamt fünf Frauen im neuen Karlskroner Gemeinderat vertreten (Sonja Rößler, Christa Froschmeier, Silvia Dirsch, Hedwig Brüderle, Lena Hufnagel).