Manching: 26-Jähriger flüchtet vor Polizeikontrolle

Baar-Ebenhausen / Manching In der gestrigen Nacht versuchte ein 26-jähriger Mann sich durch Flucht mit seinem Fahrzeug einer Verkehrskontrolle zu entziehen. Im Rahmen der anschließenden Verfolgungsfahrt wurde ein Beamter leicht verletzt und 2 Streifenwägen teils erheblich beschädigt. Der stark alkoholisierte Mann konnte festgenommen werden.

Gegen 23.50 Uhr wollte eine uniformierte Streifenbesatzung in Manching/Pichl einen Audi A 3 anhalten, der durch extrem unsichere Fahrweise aufgefallen war. Beim Versuch das Fahrzeug anzuhalten flüchtete der Fahrer mit seinem Pkw und fuhr mit teils erheblich überhöhter Geschwindigkeit und in verkehrsgefährdender Weise nach Baar-Ebenhausen. Auf diesen rund 7 km ignorierte der Mann jegliche Anhalteversuche. Bei diversen Überholmanövern durch das Streifenfahrzeug scherte der Fahrer des Audi aus und drängte die Beamten von der Fahrbahn ab. In Baar-Ebenhausen bemerkte der Flüchtende, dass ein weiterer Streifenwagen vor ihm auf der Straße stand und zum Anhalten bringen wollte. Daraufhin wendete der Mann und fuhr über die B 16 wieder zurück in Richtung Manching. Dort gelang es dann einer Streifenbesatzung das flüchtende Fahrzeug zu überholen und die Geschwindigkeit zu reduzieren. Nachdem der Fahrer des Audi zunächst ebenfalls langsamer wurde gab er erneut Gas und fuhr in das Heck des vor ihm stehenden Streifenwagen. Anschließend setzte der Mann seinen Pkw nochmals in Bewegung und rammte den Dienst Wagen ein weiteres mal, blieb dann jedoch stehen.

– 1 Beamter leicht verletzt – 2 Streifenwägen beschädigt

Die Beamten konnten daraufhin den Mann, einen 26-Jährigen aus Ingolstadt, festnehmen, zur Polizeiinspektion Ingolstadt verbringen und dort eine Blutentnahme durchführen. Ebenso wurde das Fahrzeug sichergestellt sowie der Führerschein beschlagnahmt. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung wurde der 26-Jährige nicht in einer Haftzelle untergebracht sondern in das Klinikum Ingolstadt eingeliefert.

Durch die rücksichtslose Vorgehensweise des Flüchtigen wurde ein Beamter des OED Ingolstadt leicht verletzt. Zudem entstand an zwei Streifenfahrzeugen teils erheblicher Sachschaden.

Über Ramona Schittenhelm

Ausbildung als Journalistin im Berchtesgadener Land. Lokal- und Online-Journalismus sind meine Leidenschaft. Meine journalistischen Wurzeln liegen im Sport- und Technik-Journalismus.

Zeige alle Beiträge von Ramona Schittenhelm →

Schreibe einen Kommentar