Karlskron muss handeln um auch zukünftig finanzielle Handlungsspielräume zu haben

Karlskron 4,5 Millionen Euro Schuldenobergrenze hat sich der Gemeinderat Karlskron gesteckt. Und die wird in den nächsten Jahren erreicht werden besagt der Haushaltsplan, den die Gemeinderäte in der Sitzung am Montag einstimmig verabschiedeten. Auch wenn mit dem Papier kaum jemand der Gremiumsmitglieder wirklich zufrieden ist. Weiterlesen

Bauplätze sollen Karlskroner Bürgern vorenthalten bleiben

Karlskron Sollen die sechs gemeindlichen Bauplätze im Baugebiet Pobenhausen Süd-West beliebig und ohne Einschränkungen an jeden beliebigen Interessenten verkauft werden? Die Mehrzahl der Gemeinderäte in Karlskron will dies auch zukünftig nicht. Vielmehr soll das Einheimischen-Modell auch zukünftig konsequent umgesetzt werden. Weiterlesen

Amateurfunker treffen sich am 5. Juli 2014 in Pobenhausen

Pobenhausen Das Relaisfest der Amateurfunker Neuburg findet am 5. Juli 2014 auf dem Kalvarienberg in Pobenhausen statt. Der Ortsverband sorgt hierbei für eine Plattform des Erfahrungsaustausches unter den Amateurfunkern. Weiterlesen

250ste Pfingstwallfahrt auf den Kalvarienberg Pobenhausen

Zelebrant Christoph HänslerPobenhausen 250 Jahre lang immer am Pfingstmontag pilgern die umliegenden Chriten auf den Kalvarienberg in Pobenhausen. Festprediger Domvikar Christoph Hänsler ging dabei in seiner Predigt auf die 7 Gaben des heiligen Geistes Weiterlesen

Karlskroner Gemeinderäte sprechen Dienstagabend hinter verschlossenen Türen über Breitband im Ort

Karlskron 16 Jahre ist sie her, die letzte Globalberechnung der Kanal-Anschlussgebühren für die Ortsteile Adelshausen, Aschelsried, Pobenhausen und Probfeld. Daher wurden diese Gebühren aufgrund der aktuellen Baugebiete, Baulücken und geplanten Gebiete neu berechnet. 3,37 Euro je Quadratmeter Grundstück und 21,18 Euro je Quadratmeter Geschossfläche sind von zukünftigen Häuslebauern zu berappen. Weiterlesen

Konzertreihe 2013 in Pobenhausen endet beschwingt sommerlich

Festliche Konzerte 2013Pobenhausen Musik und Witterung passten zusammen beim letzten Abend der „Festlichen Konzerte auf dem Kalvarienberg 2013“. Sonnig und sommerlich – genauso frisch und fidel war auch der Abend in der Wallfahrtskirche mit den vier Musikern Monika Devata (Querflöte), Benedikt Meures (Gesang), Regina Brandner (Violoncello) und Verena Zeiser (Harfe). Die vier jungen Musiker kommen aus dem Chiemgau, haben allesamt Musik studiert und beherrschen ihr Instrument augenscheinlich. Weiterlesen

Langerbrucker Chor „Taktvoll“ singt dem Herrn in Pobenhausen ein neues Lied

Pobenhausen

Der Chor Taktvoll präsentierte unter der Leitung von Nikolaus Raith neue geistliche Lieder. Foto: Ramona Schittenhelm.de
Der Chor Taktvoll präsentierte unter der Leitung von Nikolaus Raith neue geistliche Lieder. Foto: Ramona Schittenhelm.de
Die Wallfahrtskirche auf dem Kalvarienberg in Pobenhausen war brechend voll, als der Junge Chor aus den Pfarreien Langenbruck, Puch und Hög vor das Publikum trat. Rund 300 Besucher waren gekommen, um neue geistliche Lieder unter der Leitung von Nikolaus Raith zu hören. Deutsche Lieder gehören ebenso zum Repertoire des Chores, wie lateinische, spanische und sogar afrikanische Gesänge. Der Chor zeigt dem Publikum ein breites musikalisches Spektrum – auch ein Lied des Steinerskirchener Pfarrers Norbert Becker ist mit dabei.

Seinen Abschluss finden die festlichen Konzerte auf dem Kalvarienberg 2013 am Sonntag, 7. Juli 2013 um 19 Uhr mit dem „Musikalischen Sommerwind“ – einer Mischung aus Harfe, Violoncello, Querflöte und Gesang.

Bildvortrag zum Thema Brasilien im Haus der Begegnung Pobenhausen

PobenhausenArmenhaus im Paradies – Brasilien einmal anders: das ist der Titel eines Bildvortrag über eine Brasilienreise im Haus der Begegnung in Pobenhausen. Dieser findet am Donnerstag, den 27. Juni 2013 um 19.30 Uhr statt. Weiterlesen

Vivocanto sorgt für traumhafte Klänge in der Wallfahrtskirche auf dem Kalvarienberg

Festliche Konzerte 2013 _  Vivocanto
Pobenhausen „Nacht und Träume“ hieß es am heutigen Abend in der Wallfahrtskirche auf dem Kalvarienberg. Vivocanto bot den knapp 200 Konzertbesuchern eine musikalische Bandbreite von Franz Schubert über Richard Strauss hin zu Hugo Wolf und Max Reger. Sowohl im Chor als auch mit Solo-Gesängen überzeugte die Gruppe um Christof Hartkopf und Andreas Burkhard (Bariton), Andrew Lepri Meyer, Moon-Yung Oh (Tenor), Wolfgang Klose (Bass) und Max Hanft (Klavier). Die Musiker haben allesamt viel Erfahrung als Konzert- und Opernsänger und daher eine breite Bandbreite an musikalischen Möglichkeiten.

Die Konzertreihe auf dem Kalvarienberg setzt sich am Sonntag, 30. Juni 2013 um 19 Uhr fort. Dann wird der Chor Taktvoll verschiedene geistliche Lieder interpretieren.

Musikalische Zeitreise auf dem Kalvarienberg Pobenhausen reicht vom Barock bis in die Moderne

Auf dem Kalvarienberg wird nun schon zum vierten Mal im Sommer eine Musikalische Festreihe veranstaltet. Foto: Ramona Schittenhelm
Auf dem Kalvarienberg wird nun schon zum vierten Mal im Sommer eine Musikalische Festreihe veranstaltet. Foto: Ramona Schittenhelm
Pobenhausen Eine besondere Atmosphäre erwartet die Besucher der festlichen Konzerte in Pobenhausen. Auch bei der 4. Auflage der Konzertreihe 2013 machten sich bereits bei den ersten Veranstaltungen viele Besucher ein Bild von der Besonderheit und dem herausragenden Ambiente. „Rühret Herz und Sinne an“ hieß das Motto der musikalischen Zeitreise, die vom Barock bis hin in die Moderne reichte. Weiterlesen